Materl & Kreuze in Grafenschachen

Pfarrkirche Grafenschachen erbaut 1880

Bildergalerie bei der Kirche

Friedensmal dahinter die Volksschule

Kreuz am Hauptplatz

Feichtinger Kreuz

Hubertuskapelle Unterwaldbauern

Unterwaldbauern bei Luif

Bildstock Brücke Stögersbach

Salmhofer Kreuz

Wallfahrer Kreuz

Losert Kreuz

Aufbahrungshalle

Kirchenplatz


Pfarrkirche Grafenschachen

Eine Beschreibung der Kirche finden sie unter Pfarre/Grafenschachen – Fotos der Innenausstattung finden sie in der Fotogalerie.

Bildergalerie

Steht rechts bei der Kirche und wurde von Pfarrer Johann Steiger errichtet.

Friedensmahnmal

Steht am Hauptplatz vor der Volksschule und wurde 1997 errichtet. Entworfen von der Künstlerin Manuele Fritz aus Unterrohr.Das Mahnmal zeigt die Erde als Fragment wobei der Mensch im Mittelpunkt steht. Das Ganze wird von einem Eisenring und von Stahlseilen zusammengehalten. “ Als Mahnung an die Gegenwart, damit solche Kriege nie wieder passieren.“ Darunter ist eine Gedenktafel mit allen Namen der Gefallenen und Vermissten aus Grafenschachen, beider Weltkriege angebracht.

Kreuz am Hauptplatz

Am Hauptplatz steht das Dreifaltigkeitskreuz mit der Innschrift -“ Zum Andenken an die bis April 1880 hier gestandenen  Dreifaltigkeitskirche -Gewidmet von Michael Halwachs 1896 “

Leichenhalle

Die Leichenhalle wurde 1976-78 am Ortsfriedhof errichtet.

Veranstaltungen

20 Juni

Fronleichnam – Pfarrfest

08:45 Uhr Hl.Messe vor der Kirche im Festzelt – Fronleichnamprozession zu den Altären mit Musikbegleitung anschl. Pfarrfest im Pfarrgarten und im Festzelt.

Aktuelle Monatsübersicht

Termine Juni 2019

Termine Juli 2019